Anhang (Notes)

(37) Steuern vom Einkommen und vom Ertrag

Tsd. € 2007 2006 Veränderung in %
Laufende Steuern vom Einkommen und vom Ertrag 32.248 32.142 0,3
Latente Steuern 535 – 3.544 – 115,1
Gesamt 32.783 28.598 14,6
Überleitungsrechnung für Steuern vom Einkommen und vom Ertrag
Tsd. € 2007 2006
Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit 90.480 85.600
multipliziert mit dem inländischen Ertragsteuersatz von 35,7 %    
= Rechnerischer Ertragsteueraufwand im Geschäftsjahr 32.300 30.559
Auswirkungen aus steuerfreien Erträgen aus Finanzanlagen – 309 – 868
Auswirkungen aus der Veräußerung von Anteilen an verbundenen Unternehmen in Vorjahren 0 – 82
Auswirkungen von im Geschäftsjahr erfassten Steuern aus Vorjahren – 240 – 1.220
Permanente Effekte aus der Anwendung von IFRS 2 0 94
Auswirkung aus Anpassung der latenten Ertragsteueransprüche an die gültigen Steuersätze ab 1.1.2008 507 0
Sonstige Ursachen 525 115
Gesamt 32.783 28.598

Der als Basis für die Überleitungsrechnung gewählte anzuwendende Ertragsteuersatz setzt sich zusammen aus dem in Deutschland geltenden Körperschaftsteuersatz von 25,0 Prozent zuzüglich Solidaritätszuschlag von 5,5 Prozent und einem Steuersatz für Gewerbeertragsteuer von 14,5 Prozent. Unter Beachtung der Abzugsfähigkeit der Gewerbeertragsteuer ergibt sich ein inländischer Ertragsteuersatz von rund 35,7 Prozent.